E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@lebenshilfe-luedenscheid.de

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
0 23 51 / 66 80 - 0

Gemeinsam Hindernisse überwinden

Vorlesen

20. Mär 2021

Zentrum für Inklusion informiert über Funkklingeln

Lüdenscheid, April 2021

Egal ob im Rollstuhl, Rollator und oder mit dem Kinderwagen – Barrieren begegnen Menschen überall in der Stadt. Sie behindern u.a. beim Eintreten in Geschäfte, bei Ärzten oder Apothekern. Das Zentrum für Inklusion der Lebenshilfe Lüdenscheid will dies durch unterschiedliche Maßnahmen verbessern. Dazu zählt auch, über die Beschaffung von sogenannten Funkklingeln aufzuklären. Diese werden in gut erreichbarere Höhe am Eingang des Gebäudes so angebracht, dass Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen auf Hilfe angewiesen sind, beim Überwinden z.B. von Stufen, geholfen werden kann. „Gemeinsam Barrieren zu überwinden ist ein wichtiger und entscheidender Schritt auf dem Weg zu mehr Inklusion“, erklärt Alexander Fenzl vom Zentrum für Inklusion. „Wir würden uns freuen, wenn viele Gebäude in Lüdenscheid und der Umgebung mit einer Funkklingel ausgestattet würden. Wir beraten dazu gerne!“. Inspiriert wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Zentrum für Inklusion von den Kolleginnen und Kollegen der Lebenshilfe Viersen aus dem Projekt „Viersen für alle“. Dank deren Engagement ist die Funkklingel dort bereits weit verbreitet.

Funkklingel
Funkklingel
Text und Bild: frei

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen