E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@lebenshilfe-luedenscheid.de

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
0 23 51 / 66 80 - 0

Vertraute außerhalb der Familie

Vorlesen

Ein Erfahrungsbericht anlässlich des Weltautismus-Tages am 02.04.2021

Hemer, April 2021

Am 02.04. jährt sich der Welt-Autismus-Tag. Dieser steht im Zeichen des Autismus-Spektrum und soll sensibilisieren, aufklären und auf die Diagnose aufmerksam machen. Die Lebenshilfe Lüdenscheid begleitet Menschen mit Autismus und ihre Angehörigen bereits seit 2014 an ihrem Standort in Lüdenscheid. In den letzten Jahren folgten weitere Standorte in Neuenrade und Hemer. Diese Außenstelle wird einmal wöchentlich von u.a. dem achtjährigen Fabian besucht. Seine Mutter Bianca ist spürbar dankbar für die Unterstützung, denn ihr Sohn mit einer Asperger-Diagnose hatte mit seinen jungen Jahren bereits einen schwierigen Weg. Schon im Kindergarten fiel es Fabian schwer seinen Platz in der Gruppe zu finden und sich an die vorgegebenen Abläufe und Strukturen zu gewöhnen. Auch der Wechsel auf die Regelschule führte zu vielen Hürden, die mit einem Schulwechsel auf die Förderschule endeten. Eine engmaschige Begleitung in Kombination mit einer Schulbegleitung und der Autismus-Therapie ermöglicht es Fabian nun immer besser seinen Alltag zu bewältigen.
„Das Autismus-Therapie-Zentrum hilft uns sehr. Wir verstehen nun unser Kind besser. Gerade kurz nach der Diagnose brauchten wir jemanden, der uns Vieles erklärt und ein offenes Ohr für unsere Fragen hatte.“ Aber auch für ihren Sohn ist insbesondere seine Therapeutin Frau Strelow eine wichtige Bezugsperson. „Sie bringt Fabian viel bei und arbeitet mit ihm an seinem Selbstbewusstsein. Für Fabian ist sie eine echte Vertraute außerhalb der Familie. Für uns ist sie auch als Bindeglied zwischen den Lehren, Fabian und uns, als Eltern, goldwert.“ Die Eltern wechselten auch die Schulbegleitung zur Lebenshilfe Lüdenscheid. „Da haben wir kurze Wege und alles aus einer Hand.“ Durch die Zusammenarbeit aller Beteiligten soll für Fabian das Bestmöglichste erreicht werden.

Text frei.

Bild: Fabian mit seiner Mutter Bianca im ATZ Hemer.
Bild frei/ Fotografin: Bettina Strelow, Lebenshilfe Lüdenscheid

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen